Rückführung in das Zwischenleben: Reise in das spirituelle Zentrum Ihres Seins

 

Während eine Rückführung in vergangene Leben Sie an Schauplätze früherer Inkarnationen Ihrer Seele bringt, geht die Rückführung in das Zwischenleben einen wesentlichen Schritt weiter. Dabei reisen Sie in jenen Bereich, der das ewige Zuhause Ihrer Seele ist. Sie lernen die grundsätzlichen Motive kennen, die alle Ihre Leben bestimmen, treffen Ihre Seelenfamilie und machen die tiefgehende Erfahrung existentieller Spiritualität.

Haben Sie sich je gefragt, warum Ihnen manche Menschen schon bekannt vorkamen, bevor sie eine wichtige Rolle in Ihrem Leben spielten? Was überhaupt der Sinn Ihres Lebens ist? Ob es Dinge wie Vorsehung und Bestimmung gibt? Als Königsdisziplin der spirituellen Hypnose ist die Rückführung in das Zwischenleben ein geeigneter Weg, um auf diese und andere existentielle Fragen Antworten zu erhalten.

Willkommen im eigentlichen Zuhause Ihrer Seele!

Denn Zwischenleben bezeichnet die Welt, in der Ihre Seele ihr eigentliches Zuhause hat. Das Zwischenleben ist der jenseits aller Stofflichkeit vorhandene Bereich, aus dem wir kommen, wenn wir geboren werden, und in den wir zurückgehen, wenn wir sterben - jedes Mal erneut, von Reinkarnation zu Reinkarnation. Durch die spirituelle Hypnose wird dieser ansonsten zu Ihren Lebzeiten verschlossene Bereich für Sie ganz direkt zugänglich.

Die Entwicklung der dabei angewendeten Technik beruht auf den Erkenntnissen und Forschungsergebnissen des amerikanischen Wissenschaftlers Dr. Michael Newton, der drei Fachbücher zum Thema Seelenwanderung verfasst hat und als Kapazität auf diesem Gebiet gilt.

Ganzheitlicher Überblick auf einzelne Stadien der Reinkarnation

Die Rückführung in das Zwischenleben hat vielen meiner Klienten die Augen geöffnet und ihnen Fragen beantwortet, an denen sie sich vorher alltäglich und vergeblich abgearbeitet haben. Vor allem der ganzheitliche Überblick auf einzelne Stadien der Reinkarnation konnte ihnen wertvolle Erkenntnisse liefern und eindrücklich zeigen, dass sie die Antworten auf diese Fragen in den meisten Fällen bereits kannten, davon jedoch nichts wussten.

Als beeindruckendstes Moment wird oft das Treffen mit den in der Zwischenwelt beheimateten spirituellen Wesenheiten beschrieben: Der eigenen Seelenfamilie und den eigenen Seelengefährten. Rückgeführte erkennen in vielen Fällen, dass die sie in ihrer aktuellen Reinkarnation begleitenden Menschen bereits in vielen vergangenen Leben an ihrer Seite oder in ihrem Umfeld waren.

Die Seelenführer: Weise Wesen zu unserem Beistand

Tief berührt sind meine Klienten darüber hinaus vom Treffen mit ihren Seelenführern. Diese weisen Wesen, die uns Menschen vom Anfang unserer Existenz an zur Seite gestellt werden, gleichen einem inneren Heiler und sind in der Lage, sich mit uns auf einer Ebene auszutauschen, die weit über alles Sagbare hinausgeht. Ihr Beistand hat zutiefst selbsttherapeutische Wirkung und kann seelische Reserven ungeahnten Ausmaßes mobilisieren.

Das Beratungsgespräch: Auftakt zur Rückführung in das Zwischenleben

Eine Rückführung in das Zwischenleben ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Selbstvervollkommnung. Nicht in einem äußerlichen, oberflächlichen, sondern in einem tieferen, das Wesen Ihres Seins berührenden Sinne. Bevor Sie diesen Schritt machen, sollten Sie eventuell erwägen, zunächst eine Reise in vergangene Leben zu unternehmen.

In beiden Fällen steht am Anfang ein Beratungsgespräch. Als professioneller Hypnosecoach bin ich jederzeit gerne für Sie da. Nehmen Sie bei allen Fragen also am besten jetzt gleich Kontakt zu mir auf.